Drucken

Australischer Glockenstrauch (Acnistus x Iochoma)

Australischer Glockenstrauch






Inzwischen haben einige eigene Züchtungen (Acnistus x Iochroma) das Licht der Welt erblickt, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten.

In 2010 wurde der Acnistus in der Gartenzeitschrift Flora aufgrund unserer Initiative vorgestellt.
Der nachfolgende Text stammt aus dieser Vorstellung und kann von uns noch unterstrichen werden.

 

Gestatten:
Australischer Glockenstrauch


Wenn Sie Kübelpflanzen mögen, werden Sie diese Art lieben: Keine Allüren, keine Sonderwünsche an die Überwinterung, dafür Massen von charmanten Blüten. Unser Geheim-Tipp!

Seltsam. Wie kann etwas so Zauberhaftes wie der Australische Glockenstrauch bei uns nur so unbekannt sein? Klar, seine Blütentrompetchen sind gerade mal sechs Zentimeter lang. Dafür treten sie mit einem überreichen Flor in Blau oder Lila auf. Vor allem Blau ist begehrt, da es im Pflanzenreich, und somit auch unter den Kübelgewächsen, nicht gerade häufig vorkommt. Neben seinem reizenden Äußeren gibt sich der Glockenstrauch obendrein, was Pflege und Überwinterung betrifft, völlig unkompliziert. Gründe genug, Ihnen diese Pflanze einmal ans Herz zu legen.

Namen-Verwirrspiel
Der Australische Glockenstrauch (Acnistus australis) ist ein Nachtschattengewächs aus Südwest-Bolivien und Nordwest-Argentinien. Unter Botanikern lautet sein Name neuerdings „Iochroma australe“. Gärtner runzeln darüber die Stirn, denn Iochroma, der Veilchenstrauch, hat eigentlich schmale, lange Röhrenblüten, während die unter Acnistus bekannten Arten mit verspieltem, unten glöckchenartig geschwungenem Rand daherkommen. Dass die deutsche Bezeichnung eine Herkunft aus Australien nahe legt, fußt auf einer leichter zu erklärenden Verwechslung: „australis“ bedeutet nicht nur „australisch“, sondern auch „südlich“, womit die südliche Hemisphäre gemeint ist – was Südamerika einschließt.
So oder so: Wer dem Australischen Glockenstrauch eine neue Terrassenheimat gibt, hat einen ebenso attraktiven wie anspruchslosen Sommergast, um den ihn andere beneiden!

Fast überall zufrieden
Ob Sonne oder Halbschatten: Der Glockenstrauch steht überall richtig. Nur Vollschatten mag er nicht. Mit der trockenen, stauenden Hitze eines Wintergartens im Sommer käme er wohl zurecht, zieht dann aber, wie die meisten Kübelpflanzen, Spinnmilben an.
Beim Platzbedarf erweist sich das Gewächs ebenfalls als äußerst anpassungsfähig. Es wächst strauchartig, und besonders die blau blühende Variante kann mit den Jahren zweieinhalb bis drei Meter hoch werden. Muss sie aber nicht, denn sie ist sehr schnittverträglich und lässt sich willig zu einem kleinen Busch stutzen oder sogar zum Hochstämmchen erziehen.

Hungrig und durstig
Anne Kirchner-Abel, Kübelpflanzengärtnerin in Duisburg und Expertin in Sachen Glockenstrauch macht die Erfahrung, dass Hobbygärtner in der Regel viel zu wenig düngen. Was sich gerade beim Glockenstrauch schnell bemerkbar macht. Ihre Empfehlung: Mischen Sie im Frühjahr einen Langzeitdünger (sie verwendet Plantacote) unter die Erde, der etwa Mitte Juli noch einmal aufgefrischt wird. Zusätzlich gibt Anne Kirchner-Abel jedes Mal beim Gießen einen Mineraldünger ins Wasser (Hakaphos blau). Wie bei allen verholzenden Kübelpflanzen stellt sie ca. vier Wochen vor dem Einräumen ins Winterquartier die Düngung ein, also ab Mitte August bis Mitte September. So können die Triebe ausreifen und sind dann fit für die kalte Jahreszeit. Eine Dosis eines kaliumbetonten Düngers (z. B. Azet VitalKali) unterstützt diesen Prozess. Da der Glockenstrauch zudem reichlich durstig ist, braucht er entsprechend viel Wasser. Zumindest bei schönem Wetter. Während kühlerer, feuchterer Perioden bleibt der Wurzelballen länger nass und sollte dann nicht noch zusätzlich gegossen werden. Weniger Gießwasser bedeutet bei Anne Kirchner-Abels Düngungsmethode jedoch zugleich weniger Nachschub an Nährstoffen. Bei solchen Bedingungen dient der Langzeitdünger den Pflanzen als Grundversorgung.

Pflegeleichter Wintergast
An das Winterquartier stellt der Australische Glockenstrauch keine großen Ansprüche. Ob heller Wintergarten oder dunkle Garage, Hauptsache, die Temperatur bewegt sich im Plusbereich zwischen fünf und 15 Grad C. Bei dunkler Überwinterung ist es völlig normal, dass die blauen Typen ihre Blätter abwerfen. Die lilafarbenen behalten einen Teil. Halten Sie den Wurzelballen immer gerade so eben feucht. Kleinere Zweige können dabei vertrocknen. Macht nichts: Schneiden Sie diese beim Ausräumen im Frühjahr einfach weg. Sie wachsen schnell nach.

Bitte umtopfen!
Wenn dem Glockenstrauch der Kübel zu eng wird, teilt er Ihnen das mit: Morgens einmal gründlich gießen sollte bis zum Abend ausreichen. Verlangt der Wurzelballen bereits mittags nach mehr, ist es soweit. Der günstigste Zeitpunkt zum Umtopfen ist das Frühjahr. Falls nötig, können Sie dies auch im Sommer bis etwa Mitte Juli erledigen. Danach helfen Sie sich bis zum Einräumen ins Winterquartier besser mit einem Untersatz als Wasserreservoir für den Tag.
Anne Kirchner-Abel empfiehlt als Substrat für diese Kübelpflanze ein Weißtorfprodukt mit einem Tonanteil (wie Einheitserde Classic ED 73). Es hat die besten Wasserspeicherfähigkeiten und eine gute Strukturstabilität.

Robuste Konstitution
Grundsätzlich erweist sich der Australische Glockenstrauch als unempfindlich gegenüber Schädlingen und Krankheiten. Im Frühjahr kann er sich schon einmal ein paar Blattläuse einfangen. Wenn Sie diese zügig abstreifen, können die Plagegeister sich gar nicht erst groß ausbreiten. Im Notfall hilft ein Spritzmittel auf Rapsölbasis, das Sie mehrfach nach Anleitung spritzen, oder ein Pflanzenschutzgranulat, das in das Substrat eingearbeitet wird.

 

Wunschträume
Manche geben den Australischen Glockenstrauch als Mini-Engelstrompete aus, weil die Blüten sich in der Form ähneln. Verwandt sind die beiden jedoch nicht. Leider, finden die Gärtner, die gerne blaue Engelstrompeten züchten würden.

Alternative
Die lilafarbene Version des Glockenstrauchs bleibt etwas kompakter. Wie sein blauer Bruder bildet er über den ganzen Sommer zahlreiche, dichte Büschel von etwa zehn Einzelblüten. Dadurch wirkt der Flor extrem üppig, auch wenn die Blüten selbst relativ klein sind.

Der neue Terrassentraum

Blütentraum für die Terrasse


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 7008
Acnistus x Iochroma "Orange - Rot"
 
Eine eigene Neuzüchtung mit zauberhaften Blüten die sicher viele Liebhaber finden wird.
 
 
10,95 € *
Versandgewicht: 0,5 kg

Auf Lager
innerhalb 7 bis 14 Tagen lieferbar
Bitte beachten Sie das wir Pflanzen nur von April bis Oktober versenden.

Artikel-Nr.: 7009
Acnistus x Iochroma "Flieder"
 
Mit Glöckchen in wunderschöne Flieder- bis Himmelblauen Farbspielen.
 
 
10,95 € *
Versandgewicht: 0,5 kg

Auf Lager
innerhalb 7 bis 14 Tagen lieferbar
Bitte beachten Sie das wir Pflanzen nur von April bis Oktober versenden.

Artikel-Nr.: 7007
Acnistus x Iochroma "dunkel Lila"
 
Zauberhafte Blütenglöckchen wie beim Acnistus australis und dazu eine dunkel lila farbige Blüte präsentiert diese eigene Züchtung aus dem Jahr 2012.
 
 
10,95 € *
Versandgewicht: 0,5 kg

Auf Lager
innerhalb 7 bis 14 Tagen lieferbar
Bitte beachten Sie das wir Pflanzen nur von April bis Oktober versenden.

Artikel-Nr.: 7008-013
Acnistus x Iochroma "Orange - Rot" im 1,5 Liter Topf
 
Eine eigene Neuzüchtung mit zauberhaften Blüten die sicher viele Liebhaber finden wird.
 
 
17,95 € *
Versandgewicht: 1,5 kg

Auf Lager
innerhalb 7 bis 14 Tagen lieferbar
Bitte beachten Sie das wir Pflanzen nur von April bis Oktober versenden.

Artikel-Nr.: 7003
Acnistus x Iochroma "Weiss"
 
Die wunderschönen Glöckchen in strahlendem Weiss werden in großer Zahl präsentiert.
 
 
10,95 € *
Versandgewicht: 0,5 kg

Auf Lager
innerhalb 7 bis 14 Tagen lieferbar
Bitte beachten Sie das wir Pflanzen nur von April bis Oktober versenden.

Artikel-Nr.: 7004
Acnistus x Iochroma "RUBIN"
 
Diese eingene Züchtung aus dem Jahr 2011 hat wunderschöne rosa-rote Blüten.
 
 
10,95 € *
Versandgewicht: 0,5 kg

Auf Lager
innerhalb 7 bis 14 Tagen lieferbar
Bitte beachten Sie das wir Pflanzen nur von April bis Oktober versenden.

Artikel-Nr.: 7005
Acnistus x Iochroma "PURPUR"
 
Auch diese Schönheit stammt aus einer eigenen Züchtung aus dem Jahr 2011.
 
 
10,95 € *
Versandgewicht: 0,5 kg

Auf Lager
innerhalb 7 bis 14 Tagen lieferbar
Bitte beachten Sie das wir Pflanzen nur von April bis Oktober versenden.

Artikel-Nr.: 7006
Acnistus x Iochroma "ROSALILA"
 
Mit den Glöckchenblüten des Acnistus australis in einer wunderschönen Farbe.
 
 
10,95 € *
Versandgewicht: 0,5 kg

Auf Lager
innerhalb 7 bis 14 Tagen lieferbar
Bitte beachten Sie das wir Pflanzen nur von April bis Oktober versenden.

Artikel-Nr.: 7001
Acnistus "AUSTRALIS"
 
Das "Original" mit wunderschönen blauen Glockenblüten.
 
 
10,95 € *
Versandgewicht: 0,5 kg

Auf Lager
innerhalb 7 bis 14 Tagen lieferbar
Bitte beachten Sie das wir Pflanzen nur von April bis Oktober versenden.

Artikel-Nr.: 7011
Acnistus x Iochroma "BIG BLUE"
 
Eine Neuheit aus dem Jahr 2015, die wir jetzt gerne vorstellen möchten.
Die gleiche tolle, blaue Blütenfarbe wie das Acnistus Original, aber mit deutlich größeren Blüten.
 
 
10,95 € *
Versandgewicht: 0,5 kg

Auf Lager
innerhalb 7 bis 14 Tagen lieferbar
Bitte beachten Sie das wir Pflanzen nur von April bis Oktober versenden.

Artikel-Nr.: 7012
Acnistus x Iochroma "PINK"
 
Eine eigene Neuzüchtung aus dem Jahr 2015, die nicht nur durch seine bezaubernden großen Blüten  in einem intensiven Pink überzeugt, sondern auch die große Blühfreudigkeit und die problemlose Kultur und Pflege ist hervorzuheben.
 
 
10,95 € *
Versandgewicht: 0,5 kg

Nicht auf Lager
Dieses Produkt hat eine längere Lieferzeit und wird nach Ihrer Bestellung für Sie so schnell wie möglich vermehrt. Eventuell erst im Folgejahr lieferbar.

Artikel-Nr.: 7001-050
Acnistus 'AUSTRALIS' im 5 Liter Topf
 
Große zweijährige kräftige Pflanzen im 5 Liter Topf.
 
 
23,95 € *
Versandgewicht: 0,8 kg

Auf Lager
innerhalb 7 bis 14 Tagen lieferbar
Bitte beachten Sie das wir Pflanzen nur von April bis Oktober versenden.

Artikel-Nr.: 7002-050
Acnistus 'violett' im 5 Liter Topf
 
Große kräftige zweijährige Pflanze im 5 Liter Topf.
 
 
23,95 € *
Versandgewicht: 0,8 kg

Auf Lager
innerhalb 7 bis 14 Tagen lieferbar
Bitte beachten Sie das wir Pflanzen nur von April bis Oktober versenden.

*

Preise inkl. MwSt., zzgl.Versand


Unsere Acnistus Angebote

Hier finden Sie unsere Acnistus Angebote